Uli Hoeneß zählt zu den ganz großen Persönlichkeiten im nationalen und internationalen Fußball. Der langjährige Manager und Präsident des FC Bayern München ist die fleischgewordene Verkörperung des Serienmeisters aus München. Er prägte das Bild des Vereins über Jahrzehnte hinweg und ist der Hauptverantwortliche dafür, dass der Deutsche Meister heute sportlich und finanziell zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt zählt. Mit dem Ende seiner Präsidentschaft im November 2019 ging in München eine Ära zu Ende. Doch der Patriarch hat sich noch nicht vollständig zurückgezogen. Im Hintergrund bestimmt der Fußball-Fanatiker immer noch die Geschicke seines Lebensvereins mit.

Weiterlesen: “Ein Leben für den Fußball”

Wer an Liverpool denkt, dem fallen zunächst die Beatles ein. Die größte Band aller Zeiten prägt das Image der Hafenstadt bis heute. Für Fußballfans steht jedoch der FC Liverpool im Mittelpunkt des Interesses. Der Kultverein, auch die Reds genannt, hat bereits viele Höhen und Tiefen hinter sich. Als es vor einigen Jahren mal wieder abwärts ging, entschlossen sich die Klubverantwortlichen dem größten Wunsch der unzähligen Fans nachzukommen. Sie engagierten Jürgen Klopp, der bereits damals mit Borussia Dortmund international für Furore gesorgt hatte. Sein Engagement sollte sich für den Verein als absoluter Glücksfall erweisen. Seither regiert Klopp den Verein und ist auf bestem Weg unsterblich zu werden.

Weiterlesen: “Der König von Liverpool”

Damit hatte in der Deutschen Fußball-Bundesliga wohl niemand gerechnet. Ausgerechnet ein Neuzugang aus der Österreichischen Fußball-Bundesliga sorgt seit dem Beginn der Rückrunde für Schlagzeilen. Der erst 19-jährige Norweger Erling Haaland gilt als neuer Superstar der Liga. Der Jungstar schießt Tore wie am Fließband und begeistert auch abseits des Spielfeldes mit seiner Natürlichkeit und Schlagfertigkeit. Sein Sturmlauf ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass der BVB wieder zu den seriösen Titelanwärtern zählt.

Weiterlesen: “Von Null auf Hundert”