Borussia Dortmund ist nicht erst seit der Verpflichtung von Erling Haaland berühmt für sein goldenes Händchen in der Transferpolitik. Der norwegische Stürmer war bis zur Winterpause der Saison 2019/2020 noch für Red Bull Salzburg auf Torjagd gegangen, bevor die Scouts des BVB zuschlugen. Seine Verpflichtung trieb die Euphorie in Dortmund auf die Spitze. Der erst 19-jährige Youngster schlug in der Deutschen Fußball-Bundesliga wie eine Bombe ein. Drei Tore innerhalb von nur 20 Minuten in seinem ersten Spiel, so etwas hatte es noch nie zuvor gegeben.

Weiterlesen: “Mit dem richtigen Riecher zum Erfolg”